UA-36329948-1
Zur Galerie

Referenz . 7

Seniorengerecht . Barrierefrei . Pflegeleicht

AUFGABE

Die Gestaltung der Eigentumswohnung unter Einbeziehung der vorhandenen Möbel, vieler Bilder und Kunstgegenstände sollte seniorengerecht und barrierefrei sein, dabei wohnlich mit einem kleinen pflegeleichten Garten.


UMSETZUNG

Die moderne Architektur mit bodentiefen Fenstern schafft viel Licht und Großzügigkeit, verlangt aber auch nach Sichtschutz. Durch den Einsatz von Shuttern aus Holz in den Bädern entsteht ein besonderes Flair, es bleibt die Sicht nach draußen, aber der Einblick bleibt verwehrt.

Ein offener Wohn-Essbereich mit Küche kann bei Bedarf durch raumhohe Glasschiebetüren optisch abgetrennt werden kann, die Großzügigkeit bleibt dadurch erhalten. Der Holzboden bringt Wärme in das Schwarz-Weiß Konzept und bildet insgesamt eine ruhige Kulisse, um Bilder und Kunstgegenstände für sich wirken zu lassen.

Die Möblierung läßt genügend Bewegungsfreiraum für den Rollstuhl, auch zum Garten und in den Bädern gibt es keine Schwellen.

Der kleine, pflegeleichte Garten wird so oft es geht als 2. Wohnzimmer genutzt und bietet dadurch viel Lebensqualität. Auch hier konnte mit einem besonderen Stein aus dem alten Garten eine Erinnerung geschaffen werden. Die effektvolle Beleuchtung erweitert abends das Wohnzimmer.

Mit der Wohnung ist ein guter Neuanfang für die nächsten Jahre gelungen.

Christiane Wibberich
Dipl.-Ing. Innenarchitektin
Nottbeck 9 | 59302 Oelde-Stromberg
Fon: 0 25 29 . 94 95 48
mobil: 0 175 . 610 71 75
info@cw-innenarchitektur.de